41. Unternehmertreffen Walter Schulze GmbH

04.06.2015, 17:30 Uhr

Walter Schulze GmbH, Haberstraße 15-19, 12057 Berlin

Rund 50 Teilnehmende lockte der Besuch der Walter Schulze GmbH zum 41. Unternehmertreffen. Damit gehört es zu einem der am besten besuchten Treffen in den nun neun Jahren, in denen wir diese veranstalten.
Dabei sprang das Unternehmen kurzfristig für die DAA Deutsche Angestellten-Akademie GmbH als Gastgeber ein, die aufgrund kurzfristiger räumlicher Probleme absagen musste. Nicht zuletzt deshalb gilt unser großer Dank den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Walter Schulze GmbH um den umtriebigen Geschäftsführer Peter Meidinger!

In seinen Auftaktworten unterstrich der Vorsitzende des Netzwerks Herr Dr. Armin Seitz die Verbundenheit zum Bezirk Neukölln und berichtete vom Engagement des Vereins für Neuköllner Projekte. Eine der vom Netzwerk unterstützten Aktivitäten ist das alljährlich stattfindende Strohballenrennen Popráci, das finanzielle Hilfe vom Unternehmensnetzwerk erhält. Die Organisatoren der beliebten Veranstaltung warben dann auch mit einem Film und ein paar Worten für die Teilnahme am Strohballenrennen, das in diesem Jahr erstmalig einen Unternehmenswettkampf zum festen Bestandteil haben wird.

Mit der GW Glasbau GmbH konnte ein neues Mitglied begrüßt werden. Feierlich überreichte Herr Dr. Armin Seitz die Mitgliedsplakette an ihren Geschäftsführer Herrn Karlheinz Winter. Anschließend übernahm Herr Peter Meidinger, Inhaber und Geschäftsführer der Walter Schulze GmbH, das Wort.

In seinem Vortrag berichtete er von der Entwicklung seines Unternehmens seit der Gründung als kleiner Farbenhändler Ender der 1960er Jahre bis hin zu einem der zehn bedeutendsten Textilhändler Europas und Großhändler von Werbeartikeln und Maschinen zur Textilveredelung. Mit seiner schwäbischen Mundart und einer Vielzahl von Anekdoten wusste er die Gäste zu begeistern.

Nach weiteren Redebeiträgen – zum ersten die Auswertung der Umfrage unserer AG IT durch Herrn Michael Rouba, zum zweiten Neuigkeiten zum Autobahnbau – und der formellen Verabschiedung durch Herrn Dr. Armin Seitz ging es auf den heiß ersehnten Rundgang durch die Walter Schulze GmbH. Entlang schier endloser Regalreihen voller Textilien und anderer veredelbarer Artikel im Kellergeschoss führte die Route schließlich in verschiedene Showrooms, in denen man sich ein Bild von diversen Druckverfahren und den dafür eingesetzten Maschinen machen konnte. Die Schulze-Mitarbeiter führten diese eindrucksvoll vor und so manch T-Shirt oder Beutel blieb nach erfolgreicher Gestaltung für die Gäste übrig. Wer hier nichts abbekam, brauchte sich nicht grämen – jeder Teilnehmende erhielt eine Kollektion verschiedenster Artikel, auf die das Netzwerklogo gedruckt wurde, als Geschenk mit nach Hause.

Nach dem Rundgang ging es an das Grill-Buffet, das an diesem herrlichen Tag glücklicherweise unter freiem Himmel stattfinden konnte. Auch hier wurde der Herkunft von Herrn Meidinger Rechnung getragen und so gab es u.a. "Rote", "Fleischküchle", Schupfnudeln und schwäbischen Wein. Bei bester Stimmung und kulinarisch hervorragend versorgt ging es dann noch bis spät in die Nacht weiter.